Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereines Angern standen neben dem Rechenschaftsbericht auch Vorstandswahlen. Außerdem gab es Ehrungen für langjährige Mitglieder.

Angern l Mit einem Ausblick auf die Vorhaben im Jahr 2015 beendete der alte und neue Vereinsvorsitzende Bernd Rittner seinen Rechenschaftsbericht. So soll es auch in diesem Jahr zur Adventszeit wieder das beliebte Chorprojekt geben, sind ein Frühlingsfest mit Freunden, eine Radtour, ein Kegelabend und eine gemeinsame Weihnachtsfeier geplant.

Dazu kommen wieder zahlreiche Auftritte des beliebten Chores sowie die allwöchentlichen Übungsabende im Vereinslokal, der Gaststätte "Zur Sonne". "Dazu laden wir gern alle sangesfreudigen Männer herzlich ein. Wir beginnen an jedem Freitag um 20 Uhr", hofft nicht nur Bernd Rittner auf Verstärkung bei den Sängern.

Bei den Wahlen zum Vorstand bekamen Bernd Rittner, Oliver Beymel, Jürgen Lühr und Heiko Nahrstedt das Vertrauen der Mitglieder. Ein besonderes Dankeschön sprach Bernd Rittner an Hans Fangohr aus. Der hatte viele Jahre sorgfältig die Vereinschronik geführt und diese verantwortungsvolle Tätigkeit jetzt an Heiko Nahrstedt übergeben.

Für eine langjährige Mitgliedschaft wurden einige Chorsänger geehrt. Horst Mußil und Fritz Kühne singen sogar schon seit 50 Jahren im Verein und erhielten eine Ehrung durch den Deutschen Chorverband.