Barleben (kkl)l Die Ostfalentage, 2009 aus der Taufe gehoben, erleben in diesem Jahr ihre vierte Auflage. Die Gewerbemesse im Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) im Technologiepark Ostfalen in Barleben findet am 30. und 31. Mai statt. Insgesamt 72 Firmen aus den verschiedensten Branchen werden am letzten Mai-Wochenende ihr Potenzial, bestückt mit innovativen Produktionsideen, einem breiten Publikum im Innovations- und Gründerzentrum im Technologiepark Ostfalen in Barleben präsentieren. "Der Ort wurde von Anbeginn ganz bewusst gewählt", betont Sven Fricke, Leiter des Unternehmerbüros der Gemeinde Barleben. Zum einen hat sich das IGZ in den vergangenen Jahren als wichtiger infrastruktureller Partner für die Gemeinde Barleben entwickelt. Zum anderen ist das Innovations- und Gründerzentrum aber auch ein Inkubator für junge Unternehmen mit einem hohen Innovationsanteil. "Diese Möglichkeit wollen wir einmal mehr nutzen, um die regionale Wirtschaft für unsere Gewerbemesse zusammen zu holen", so Fricke. Mit am Tisch zu den 4. Ostfalentagen ist die Stadt Haldensleben, die im Wechsel mit Barleben im Abstand von zwei Jahren eine eigene Gewerbemesse - die "HUPE" in der Kreisstadt ausrichtet.