Groß Ammensleben (vhm) l Die katholische Kirchengemeinde Groß Ammensleben kündigt zu Ostern mehrere Termine an. In der ehemaligen Klosterkirche "Sankt Peter und Paul" findet zunächst am Karfreitag, 3.April, eine darauf abgestimmt Liturgie statt. Beginn ist um 15 Uhr.

Nach Ostern beginnen die Jubiläums-Vorbereitungen

Am Karsamstag, 4. April, ist eine "Feier der Osternacht mit Osterfeuer und anschließendem Anstoßen auf das Wohl des Auferstandenen" geplant, informiert Michael Löderbusch. Los geht es um 21Uhr. Für Ostersonntag ist in Groß Ammensleben keine Messfeier vorgesehen, dafür aber am Tag darauf. Beginn der Veranstaltung am 6. April ist um 9 Uhr.

Nach den Osterfeiertagen soll es dann an die Vorbereitung für das 1050. Ortsjubiläum gehen. "Ganz sicher gibt es Möglichkeiten, die eine oder andere Stelle im Dorf mit geringen finanziellen Mitteln, aber dafür mit vielen fleißigen Händen und ein bisschen gutem Willen so zu verschönern, dass wir alle davon profitieren", schreibt Michael Löderbusch im aktuellen "Kulturspiegel" der Niederen Börde. Die erste urkundliche Erwähnung von Groß Ammensleben vor 1050 Jahren soll vom 26. bis 28. Juni gefeiert werden.