Meitzendorf (as) l Zum zweiten Mal trifft sich der Meitzendorfer Geschichtskreis am Freitag, 8. Mai, zur Gesprächsrunde. Beginn ist um 19 Uhr in der Heimatstube. Zum Thema "Flucht und Vertreibung" gibt es Berichte von zehn Meitzendorfer Bürgern. Einige tragen ihre Geschichten selbst vor, die übrigen werden von den Eheleuten Radespiel stellvertretend vorgetragen.