Anlässlich seines 35-jährigen Bestehens veranstaltet der Neuenhofer Karnevalverein (NKV) ein Sommerfest. Den Höhepunkt wird dabei am 11. Juli ein bunter Umzug durch das Dorf bilden.

Neuenhofe l Die Neuenhofer Karnevalisten wollen es bei ihrem halbrunden Jubiläum - 35 Jahre NKV - noch einmal so richtig krachen lassen. Bevor es am 11. Juli ab 14.30 Uhr auf dem Festplatz mit einem bunten Programm aus Tanz, Gesang und witzigen Wortbeiträgen der Neuenhofer Karnevalisten und ihrer Gäste aus Nah und Fern losgeht, wird sich ab 13 Uhr ein bunter Umzug mit vielen Schaulustigen und Mitwirkenden durch die Straßen von Neuenhofe auf dem Weg machen. Das Fest steht unter dem Motto der abgelaufenen Session "Jahrmarkt der Jälbeine".

"Und weil es auf Jahrmärkten immer laut und bunt zugeht, wollen auch wir unseren Umzug laut und bunt gestalten", kündigt Vereinsvorsitzende Nadine Mark-Richmann an. Die immer noch amtierenden Tollitäten Prinzessin Stefanie II. und Prinz Markus I. werden am Umzug teilnehmen und mit ihrer guten Laune sicherlich alle mitreißen.

Einwohner sollen Straßen und Häuser schmücken

"Wir würden uns freuen wenn die Einwohner von Neuenhofe ihre Grundstücke aus diesem Anlass schön herausputzen und schmücken", bittet Vorstandsmitglied Elke Kühnel um Unterstützung der Neuenhofer.

Der Umzug startet am Feuerwehrgerätehaus und nimmt dann seinen Verlauf durch viele Straßen des Dorfes bis hin zum Festplatz. Dann kann das bunte Programm auf und vor der Bühne beginnen. Moderiert wird es natürlich wieder mit viel Witz und Wortgewalt durch den langjährigen Elferrats-Präsident Michael "Waldi" Waldmann.

Zwischenzeitlich können es sich die Gäste bei selbstgebackenem Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee gut gehen lassen. Auch andere Getränke und Speisen werden im Angebot sein. "Denken Sie an die Sonnenschutzcreme", mahnen die beiden Protagonistinnen des NKV vorsorglich alle Besucher, "denn wenn in Neuenhofe gefeiert wird, scheint in der Regel die Sonne. Und gegen diese Regel soll aus Tradition nicht verstoßen werden."

Am Abend sorgen DJ Raupi und der Liveauftritt der Band "Donkeybeat" für Stimmung. "Wer die Musiker noch nicht kennt, wird sie an diesem Abend kennen und lieben lernen. Komplettmusik vom Feinsten", versprechen Nadine Mark-Richmann und Elke Kühnel. Beide hoffen gemeinsam mit allen anderen Vereinsmitgliedern, dass möglichst viele schau- und feierlustige Menschen am 11. Juli das Sommerfest "Jahrmarkt der Jälbeine" mitfeiern.