Haldensleben (car). Das 20-jährige Bestehen der Kreisfeuerwehrverbände - früher waren es einmal vier im Landkreis, heute sind es noch zwei - gibt in diesem Jahr Anlass zum Feiern. Am 20. und 21. Mai soll ein Fest in Haldensleben stattfinden. Das Programm steht, wie der Frank Alvermann vom Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Ohrekreis am Sonnabend auf der Verbandsversammlung berichtete, doch noch werden auch noch Aktive gesucht, die das Programm mit Leben erfüllen.

"Wir suchen noch Feuerwehren, die sich in das Programm miteinbringen, Fackelträger für den Sternmarsch und Helfer für den Aufbau und die Nachbereitung", erklärte Frank Alvermann. Wer sich beteiligen möchte, sollte sich umgehend bei Andreas Sulfrian unter der Telefonnummer (0 39 04)72 40 38 12 oder per E-Mail unter andreas.sulfrian@boerdekreis.de melden.

Das Programm sieht für Freitag, den 20. Mai, einen Sternenmarsch vor, der die Feuerwehren in Begleitung von Kapellen von den vier Stadttoren zum Markt führen wird. Auf dem Marktplatz soll ein Festakt mit Grußworten und Auszeichnungen durchgeführt werden.

Am Sonnabend beginnt um 10.30 Uhr nach dem Eintreffen der Feuerwehren ein buntes Rahmenprogramm mit Vorführungen, Präsentation verschiedener Partner sowie Wett- bewerben wie Tauziehen, "Schwerste Feuerwehr", Kilosägen oder Geschicklichkeitsfahren. Für eine parallel laufende Informations- und Fotoausstellung wird übrigens noch Material gesucht. Die Schirmherrschaft für das Fest wird Landrat Thomas Webel übernehmen.

"Wie wollen zeigen, wie breit das Spektrum der Feuerwehrarbeit ist, das ist ein Riesenaufwand, und wir hoffen, dass das nicht verpufft", sagte Alvermann.