Wolmirstedt (kl). Ganz neue Töne waren gestern Nachmittag im Autohaus Rusche zu hören. Und kein Geringerer als Michael Hirte, der Mann mit der Mundharmonika, spielte auf. Das hatte seinen Grund: Der Musiker, das Autohaus Rusche und die AS Events GmbH aus Farsleben haben eine neue Aktion ins Leben gerufen, traten damit gestern an die Öffentlichkeit. Die beiden Initiatoren Bianka Rusche und Mike Steffens betonten auf der Pressekonferenz, dass sie gemeinsam mit Michael Hirte etwas Sinnvolles unterstützen wollten. "Dabei sind wir bei der Fahrt durch Wolmirstedt direkt auf die Schülerlotsen gestoßen." Das heißt, seit gestern werden im Autohaus und zu den Konzerten Lose verkauft, deren Reinerlös zu 100 Prozent an die Kreisverkehrswacht geht, wie sich deren Vorsitzender Dieter Frinken versicherte.

Michael Hirte wird auch einen der Preise stiften - ein hochwertiges Fanpaket.