Wolmirstedt (kkl). Sonne pur, gute Laune und Ostern in Sicht. Die Mädchen und Jungen der Diesterweg-Grundschule, 30 an der Zahl, hatten gestern einen Start in die Ferien, wie man ihn sich nicht besser wünschen könnte. Und Hortleiterin Britt Engel verriet, dass die Erzieher bereits im Vorfeld zahlreiche Ideen entwickelt hatten, um dem Anspruch "Osterferien" gerecht zu werden. So dreht sich, wie Marén Jung nachdrücklich betonte, vom ersten bis letzten Ferientag alles um das (Oster)Ei. Gestern experimentierten die Kinder, "versteckten" das Ei in der Flasche, bastelten Osterkörbchen und säten Kresse aus. Heute wollen die Schüler mit Naturmaterialien die Eier für Ostern färben. Am Mittwoch erleben die Ferienkinder "Zauberhafte Ostern" mit Pipo und Pipolina im Kulturhaus Tangerhütte. Am letzten Ferientag vor Ostern, dem Donnerstag, wird zum gesunden Osterhasenfrühstück eingeladen. "Alles passiert bei frühlingshaften Temperaturen", wie die Hortleiterin schon gestern versprechen konnte.