In die Farsleber Kiesgrube mussten gestern Mittag gegen 12.40 Uhr Feuerwehrleute aus Wolmirstedt und Farsleben ausrücken. Bei einem Kettenbagger war ein Hydraulikschlauch gerissen, was durch die Hitze des Motors zum Brand des Gerätes führte. 20 Kameraden waren mit fünf Fahrzeugen vor Ort und unter Einsatzleiter Michael Langrock fast anderthalb Stunden mit dem Löschen beschäftigt. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei noch keine Angaben. Text: Labude/Foto: Feuerwehr