Barleben (kl). Ist denn schon Weihnachten? Fakt ist, dass die Ferienkinder gestern Vormittag Schokoladenweihnachtsmänner in Größenordnung mit in den Hort der Grundschule Barleben brachten. Leiterin Claudia Bergner und ihr Team hatten auch noch in ihrem Fundus eine Anzahl dieser süßen, alten Männer. Das Ende vom Lied: Alle Schokoladenmänner wurden zerkleinert und eingeschmolzen. Dabei entstand ein leckeres Schokoladen-Fondue. Denn die Kinder hatten noch reichlich Obst mitgebracht. Es in kleine Stücke geschnitten, aufgespießt und dann in die flüssige Schokolade eingetaucht. Allen Mädchen und Jungen hat es geschmeckt. "Ein süßer Auftakt der Winterferien", verriet Elisa, die wie Nena, Patricia, Tim und Julien gar nicht genug bekommen konnte von der leckeren Speise. Und wie die Hortleiterin verriet, werden die Winterferien am Freitag genauso lecker ausklingen, "denn da sollen Kuchen und Crepes am Vormittag gebacken werden".

Heute aber wird es noch einmal weihnachtlich, im Hort ist "Kerzengießen" angesagt. Diesmal müssen die roten Weihnachtskerzen dran glauben, die ebenfalls erwärmt und anschließend in neue Formen gepresst werden.

Doch wie die Hortleiterin versichert, wird sich auch ausgiebig während der Winterferien bewegt: "Am Donnerstag bringen wir die Mittellandhalle beim Sport zum Beben. Wer dabei sein will, wir treffen uns am 10. Februar um 8.30 Uhr am Hort und gehen dann gemeinsam zur Halle."