Wolmirstedt (kl). Daumen hoch, denn es ist geschafft. Gestern bestanden die kleinen Dinos aus der Kindertagesstätte "Ohrespatzen" erfolgreich die Prüfung für den Fußgängerpass. "Und das war ganz schön anstrengend", wie die kleine Lydia versicherte. Dieter Frinken. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht, der diese Aktion initiierte, kann dies nur bestätigen: "Die Mädchen und Jungen aber haben sich achtbar in Theorie und Praxis geschlagen." Das heißt, die Kleinen wissen nun, was ein Fußgängerüberweg ist, kennen alle wichtigen Verkehrsschilder, haben auch gelernt, wie sie sich am Kreisverkehr zu verhalten haben. Gestern nun waren die Kita-Kinder mit Dieter Frinken in der Stadt unterwegs und bestanden mit Bravour den Praxis-Test. Wie der Vorsitzende nach dem Rundgang fuhr, wollen die Kinder bereits am 28. Februar den nächsten Sicherheitsparcours angehen, beginnen sie die Rollerprüfung.