Wolmirstedt. Die Mitglieder des OK-Live-Ensembles Barleben-Wolmirstedt haben mit der Vorbereitung von zwei neuen Programmen begonnen. "Hineingesteckt werden diesmal noch mehr Humor, verführerische Tänze und atemberaubende Showelemente", kündigt Vereinsvorsitzende Rebecca Schulz an. Im Januar wurde mit 57 Teilnehmern aus allen Sparten das Intensivtraining in Schierke absolviert. Erste Ideen wurden entwickelt, die durch die jungen Artisten, Tänzerinnen, Moderatoren und Sängerinnen nun Schritt für Schritt umgesetzt werden. Nach dem "Kulturexpress", der im Vorjahr sehr erfolgreich durchs Land "rollte", heißt das große Bühnenprogramm in diesem Jahr "Sachsen-Anhalt ist ok - Tour 2011", das Kinderprogramm "Sachsen-Anhalt kunterbunt" wird zum Kinderfest in Haldensleben am 29. Mai und zum Klutturmfest in Rogätz am 17. September aufgeführt.

Bei den Tagen im Harz ging es auch darum, sich besser kennenzulernen und den Gemeinschaftssinn im Verein zu festigen. Schließlich klappt es auf der Bühne nur, wenn alle Teamplayer sind, so Schulz. Dem Vorstand ist es wichtig, dass alle bei der Programmplanung ein Wörtchen mitreden. Geeinigt haben sich die Ensemblemitglieder, mal an die gute alte Disco-Zeit zu erinnern und den Ohrwurm "Knock on wood" als musikalische Klammer für das neue Programm zu nehmen. Außerdem ist ein Moulin Rouge Medley geplant. Die Moderation dreht sich diesmal um Generationskonflikte, außerdem soll die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland eine Rolle spielen.

Die Dreamdancers werden mit neuen, aufregenden Kostümen die Augen auf sich ziehen. "Ein wenig mit dem Feuer zu spielen, kann bei einer Show ja nicht schaden", sagt Rebecca Schulz. Auch die Artisten üben ihre Auftritte mit noch mehr Showelementen ein. Neu ist, dass das im Vorjahr mit dem "Harzer Show-Kristall" preisgekrönte Artistenduo "Nadine & Michele" aus dem Kinder- in das Erwachsenenprogramm wechselt.

Noch ist das große Programm nicht rund, aber fest stehen schon die ersten Auftritte. Teile werden Ende Mai zu den Ostfalentagen in Barleben zu sehen sein. Das komplette Programm wird auf jeden Fall zum Sachsen-Anhalt-Tag in Gardelegen und zum ersten Fest der Volkskunst in Wolmirstedt aufgeführt. Fest eingeplant auch der Auftritt zum Frühlingsfest des Rotary-Clubs Haldensleben. "Der Club gehört zu den vielen Sponsoren unseres Ensembles, ohne die wir nicht in der Lage wären, auch in diesem Jahr wieder ein so rundes, buntes Programm auf die Bühne zu bringen", sagt Schulz und bedankt sich bei allen, denen die Förderung der jungen Talente am Herzen liegt, allen voran das Land Sachsen-Anhalt.

Wer Lust bekommen hat, zur OK-Live-Familie zu gehören, kann sich melden. Aufgenommen werden talentierte Mädchen und Jungen ab sechs Jahre. Nachwuchs wird in allen Sparten gesucht, egal ob Artistik, Tanz, Gesang, Moderation oder kreatives Gestalten. Mehr unter

www.oklive.de.