Barleben (psk). In nur 85 Tagen wurde im Spätsommer vor fünf Jahren an der Angerstraße in der Ortschaft Barleben die neue Reithalle errichtet. Die Gemeinde förderte den Bau seinerzeit mit 225 000 Euro. Nach mancher Diskussion über das Nutzungskonzept unterzeichneten in der Vorwoche Einheitsgemeinde-Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff und Sven Doberstein, Vorsitzender der Sportgemeinschaft Motor Barleben, einen neuen Mietvertrag für die Reithalle und die angrenzenden Flächen. Das gesamte Areal steht den 80 Mitgliedern der Abteilung Reitsport der SG Motor Barleben für die nächsten 30 Jahre zur Verfügung.