Niederndodeleben (car). Das Brummen des Staubsaugers erfüllte am Sonnabendmorgen das Innere der Peter-und-Paul-Kirche in Niederndodeleben-Unterdorf. Kurz vor dem Frühlingskonzert, mit dem am Sonntag die musikalische Saison eröffnet wurde, versuchten fünf fleißige Helfer den Schmutz des Winters aus der Kirche zu vertreiben. Da wurden Spinnweben ebenso aufgesaugt wie die Lampen mit Hilfe von Wasser gesäubert wurden.

Der Frühjahrsputz in der Kirche war aber auch in diesem Jahr nichts Besonderes. Alljährlich treffen sich die Helfer im Frühjahr zu einer Reinigungsaktion, auch wenn das traditionelle Frühlingskonzert in der Stephanuskirche im Oberdorf des Dorfes (Schnarsleben) stattfindet sollte.