Die Klasse 4a der Gutenberg-Ganztagsschule lässt sich, sind Feste angesagt, immer etwas Besonderes einfallen. Das sah zum Osterbasar am Donnerstag nicht anders aus. Und wie Klassenlehrerin Brita Großmann ausdrücklich betont, war es auch diesmal "eine echte Herzensangelegenheit". Die 4a gestaltete einen Spielzeugbasar und wird das Geld für Japan spenden. Einer der Schüler ist Thorben Andrée, der wie alle anderen seine Spielkiste auskramte, dann aber mit großer Freude für zehn Euro wieder selbst einkaufte, "weil mir das Spielzeug so gefiel, ich aber auch mit dem Geld den Kindern in Japan helfen kann". Wie die Klassenlehrerin versicherte, "ticken" in der 4a alle so, "und es kamen schließlich über 172 Euro zusammen". (kl)

***

Die kleine Anica Gensecke aus Dahlenwarsleben und der hochgewachsene Marc Burgemeister aus Biederitz werden auch 2011 die Bühnenprogramme des OK-Live-Ensembles moderieren. Die Moderation wurde ihnen auch diesmal auf den Leib geschrieben. Wie ein roter Faden ziehen sich die Weltmeisterschaft im Frauenfußball und die Besonderheiten der Jugendsprache von heute durch das Programm "Sachsen-Anhalt ist ok!". Verstärkung bekommt das über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Moderatoren-Duo in diesem Jahr von Josephine Niebuhr aus Meitzendorf (Bildmitte). Sie fungiert praktisch als lebender Sprachcomputer. (rms)

Bilder