Acht junge Frauen und ein junger Mann werden am 1. August im Landratsamt und nachgeordneten Einrichtungen die dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beginnen. Nach bestandenem Eignungstest und Vorstellungsgespräch unterschrieben sie am Dienstag ihre Ausbildungsverträge.

Haldensleben. Insgesamt hatten sich mit 79 Bewerbern weniger als in den Vorjahren für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung interessiert. 42 von ihnen erhielten eine Einladung zum Eignungstest, 34 stellten sich dieser Herausforderung. Entsprechend der Aufgaben, die im Berufsleben auf die künftigen Auszubildenden zukommen, bestand der Test aus Fragen zur Allgemeinbildung, zum rechnerischen, logischen, sprachlichen Denken sowie zur Konzentrations- und Merkfähigkeit. 161 Punkte von insgesamt 285 Punkten und 20 Zusatzpunkte waren das Ziel, das bei der Prüfung erreicht werden musste.

" 14 Bewerber haben diese Hürde überschritten ", erklärte Landrat Thomas Webel, als er die künftigen Auszubildenden im Alter zwischen 16 und 27 Jahren zur Vertragsunterzeichnung willkommen hieß. Der Beste von ihnen habe 213 Punkte erreicht, der Schlechteste 102, 5 Prozent. Und selbstverständlich brachte auch dieser Eignungstest wieder einige Stilblüten mit sich ( siehe Kasten ).

" Wir stehen im Wettbewerb um kluge Köpfe ", sagte Dezernent Thomas Kluge und motivierte die künftigen Auszubildenden zu Leistungen. Mehrere Felder würden ihnen offen stehen, wenn sie sich bemühen. " Bleiben Sie immer schön fleißig ", fügte die Leiterin des Personalamtes Uta Ruppert an.

Bevor die Bereichsleiterin an den Berufsbildenden Schulen Haldensleben, Angelika Ducke, einen Einblick in die künftige schulische Ausbildung gab, konnte Ausbildungsleiterin Katrin Stichnoth auf gute Erfolge in der bisherigen Ausbildung verweisen : " Wir haben inzwischen schon viele junge Leute im Landratsamt ausgebildet und erhoffen uns von ihnen auch immer ein bisschen frischen Wind. " Mit den neuen Auszubildenden wird das Landratsamt zum 1. August 28 Auszubildende in drei Lehrjahren haben. Und da in den kommenden Jahren nicht wenige Mitarbeiter altersbedingt aus dem Dienst ausscheiden werden, haben diese Auszubildenden gute Chancen, ihre erworbenen Verwaltungskenntnisse auch zukünftig in Einrichtungen des Landkreises anwenden zu können.

Stilblüten

• Wie heißt der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt ? Carl Theodor zu Guttenberg, Horst Köhler, Walter Steinmeyer, Herr Webel.

• Welches Gebirge trennt Europa und Asien ?

Anden, Atlasgebirge, Mittelgebirge.

• Wie heißt der Landrat des Landkreises Börde mit Vor- und Nachnamen ? Dr ., Ernst Webel, Horst Webel.

• Nennen Sie zwei Organe der Europäischen Union ! Deutschland, Frankreich, Bundesverfassungsgericht, NATO.

• Nennen Sie fünf Städte im Landkreis Börde ?

Halle, Salzwedel, Aschersleben, Dessau-Roßlau, Wittenberg, Magdeburg, Gardelegen.