Bebertal ( msc ). Zu einem Ausflug in die Schäferei brachen gestern Vormittag die Knirpse der Kindertagesstätte " Waldwichtel " auf. Schäfer Karl-Heinz Eggert, seine Frau Christina und die Mitarbeiter im Schafstall begrüßten die erwartungsfrohen Knirpse. " Jetzt, wenn hoffentlich bald die ersten Knospen platzen, wollten wir den Kindern auch zeigen, dass die Tiere vor allem im Frühjahr ihre Jungen bekommen ", begründete Kita-Leiterin Rosel Kitter den Ausflug. 500 Mutterschafe stehen in Schäfer Eggerts Stall, viele von ihnen haben bereits ihre Lämmchen geworfen. Die Kinder durften in die Gatter klettern und fütterten die Lämmchen mit Milch aus der Flasche und Heu. Eggert berichtete von seinem Beruf, auch davon, dass mit der Wolle kaum noch ein Geschäft zu machen sei. Vor allem mit Landschaftspflege durch ihre weidenden Schafe verdienen die Schäfer heutzutage ihr Brot.