Haldensleben. Traditionell wird im Rahmen des Kreisschützentages auch das Kreiskönigshaus des aktuellen Jahres ausgeschossen. Die Mitglieder des Schützenvereins Eichenbarleben zeigten sich dabei in diesem Jahr besonders treffsicher. Sie stellen gleich drei Mitglieder des Königshauses : Kreisschützenkönigin Heike Müller, Kreisjugendkönigin Sandra Bickner und Kreisjugendkönig Marc Bussmann. Ergänzt wird das Ensemble durch den Kreisschützenkönig Ralf Stute vom Schützenverein Angern. Über Anerkennung konnten sich aber auch die Zweit- und Drittplatzierten des Schießwettbewerbs freuen.

Auch in diesem Jahr hat der Kreisschützenverband Ohrekreis zahlreiche Wettbewerbe und Meisterschaften in Planung, bei denen die Schützen ihr Geschick beim sportlichen Umgang mit der Waffe unter Beweis stellen können. Zwei wichtige Termine für die Schützen dürften auch der Schützenaufmarsch zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 2. Oktober in Haldensleben sowie das Benefizschießen eine Woche später, am 9. Oktober, in Wolmirstedt sein. Nutznießer des Benefizschießens soll diesmal der Förderverein krebskranker Kinder des Universitätsklinikums Magdeburg sein.