Mit sehr guten Leistungen konnten die Reiter, Fahrer und Voltigierer des Kreisreiterverbandes Börde im vergangenen Jahr aufwarten. Den Besten aus dem Vorjahr galt beim Kreisreiterball am Sonnabend in Bülstringen die Aufmerksamkeit des Publikums, bevor es ein geselliger Abend mit Kultur und Musik wurde.

Bülstringen. Bevor die Mitglieder des Kreisreiterverbandes Börde ( KRV ) am Sonnabend in der rustikal geschmückten Scheune des Landhauses Gabriel in Bülstringen das lecker duftende Buffet erobern konnten, ergriff Burkhard Schulze das Wort. Der Vorsitzende des KRV übernahm nicht nur die Begrüßung der einzelnen Vereine aus dem Landkreis Börde, er konnte auch Gäste aus Thüringen und Brandenburg willkommen heißen. Aus Sicht der Verbands war es ein erfolgreiches Jahr. Das spiegelte sich auch in den Ehrungen und Auszeichnungen wider, die der KRV vornehmen konnte.

Gestandene Reiter und Fahrer konnten ihr Können bei zahlreichen Turnieren, bei Kreis- und Landesmeisterschaften sowie Pokalwettbewerben in Sachsen-Anhalt und auf Bundesebene wieder einmal unter Beweis stellen ( siehe Info-Kasten ).

Burkhard Schulze, der aus beruflichen Gründen im vergangenen Jahr seine Aufgaben nicht voll wahrnehmen konnte, versprach, dass er 2010 wieder mehr Zeit investieren könne.

Auf sehr vielen Turnieren präsent und auch am Sonnabend unter den Gästen, der Vorsitzende des Kreissportbundes ( KSB ), Ralf Geisthardt, mit seiner Frau Ursula. In seinem Grußwort lobte er das Engagement der Sportler und Funktionäre für den Pferdesport. Mit Jens Guderian sei im vergangenen Jahr ein neues Mitglied aus den Reihen der Reiter in den Vorstand des KSB aufgenommen worden. Damit seien sie auch wieder im Vorstand vertreten und könnten ihre Interessen besser wahrnehmen, betonte Ralf Geisthardt. Er versprach, auch 2010 bei zahlreichen Turnieren dabei zu sein, wenn auch im Hintergrund – mit dem Medizinkästchen für den Notfall ausgerüstet, doch Notfälle möge es natürlich keine geben, so Ralf Geisthardts Wunsch für die Reiter und Fahrer.

Nachdem das Männerballett des Calvörder Karneval-Clubs den kulturellen Reigen eröffnet hatte, tanzten sich im Anschuss auch die Damen des Vereins in die Herzen der Zuschauer, ehe schließlich Burkhard Schulze zum Sturm auf das heiß-kalte Buffet blasen konnte.

Die Besten aus dem Jahr 2009

• Landesmeister Herren

Einspänner Pferde : 1. Fritz Schlubeck Zweispänner : 1. Thomas Schuppert

• Landesmeister Damen

Einspänner Pferde : 1. Christin Schlubeck 3. Kathrin Stottmeister

• Landesmeister Junioren

Einspänner : 1. Jörg Stottmeister 2. Marcus Stottmeister

• Landesmeister Junioren

Dressur : Sahra Brandt

• Hallen-Landesmeisterschaften Springen :

2. Steffen Lutter

Hans-Günter Stürze

( Etingen ) 4. Ingrid Leykum

( Breitenrode )

• Pokalwettkampf in Beesenlaublingen

1. Philipp Neumann, Timo Lindemann, Annemarie Matzial, Luisa Berndt ( Mannschaft )

• Kreismeister

Junioren, Fahren Pony und Sieger Bundesvergleichswettkampf :

Michael Schuppert

Fahren Pferd und Sieger Einzel Zweispänner Pony :

Dirk Koch

Dressur :

Isabell-Madeleine Klußmann ( Eimersleben ) Junioren Springen :

Marleen Thielecke

( Oschersleben ) Springen :

Steffen Lutter

( Neuenhofe ) Dressur Pokalwettkampf :

Laura Witteczek

( Breitenrode ) Springen Pokalwettkampf :

Marleen Thielecke

Voltigieren :

Voltigiergruppe Papelhof ( Bottmersdorf-Blumenberg )