Von Karl-Heinz Klappoth

Nicht alle Mädchen und Jungen können und wollen in den Winterferien verreisen. Um in dieser Zeit auch einem guten Stück der Langeweile entgegenzuwirken kommt dem Hort die wichtige Aufgabe zu, in den Schulferien ein interessantes und ausgewogenes Ferienprogramm zu gestalten. Wer sich beispielsweise das Programm des Diesterweg-Hortes oder Gutenberg-Sekundarschule anschaut, merkt sehr schnell, hier wird mit einem liebevoll gestalteten Ferienprogramm ein wertvoller Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung geboten. Das kommt aber nur dann letztlich zum Tragen, wenn es genutzt wird. Und da stehen auch wir Eltern mit in der Pflicht.