Haldensleben / Wolmirstedt

( mb ). Zum Beginn des neuen Jahres üben einige Schüler der Musikschule des Landkreises Börde besonders eifrig, denn am Wochenende beginnen die Regionalwettbewerbe " Jugend musiziert ". In den vergangenen Jahren haben Schüler aus dem ehemaligen Ohrekreis bei den Wettbewerben sehr gut abgeschnitten. Die Wettbewerbe gelten immer für bestimmte Altersstufen.

In Magdeburg, Staßfurt und Schönebeck werden die öffentlichen Wertungsvorspiele zu hören sein. Bei der 47. Auflage dieses bundesweit beliebten Ausscheides haben sich die Schüler der Kreismusikschule Wolmirstedt / Haldensleben

besonders auf das Zusammenspiel Blasinstrument und Klavier vorbereitet, berichtet Musikschulleiter Armin Hartwig.

Aus der Klarinettenklasse von Uwe Blamberg starten am Sonnabend, dem 23. Januar, in der Altersgruppe II Mareike Ratzeburg, Tonia Neubig, Clara Franke und Hannes Lietze. Die Begleitung der beiden ersten Bläserinnen übernehmen Helene Müller und Klara Bernt, die bei Ingeborg Klatt Klavierunterricht erhalten.

Klara wird von Felix Langhof begleitet, der allerdings in Magdeburg unterrichtet wird. Hannes Lietze spielt seine Beiträge mit dem Pianisten Alexander Kunz aus der Klasse von Tetjana Litmanovych.

Nach den Beratungsgesprächen beginnt gegen 12. 30 Uhr die nächste Wertungsrunde in der Altersgruppe III. Hier heißen die Teilnehmer Leonhard Schwarz und Jonas Sültmann. Leonhard lernt das Klarinettenspiel in der Klasse von Uwe Blamberg, Jonas Sültmann hat Klavierunterricht in der Klasse von Ingeborg Klatt.

In der Altersgruppe IV ist ein weiteres Duo aus Wolmirstedt am Start : Moritz Schmeier, Klarinette, und Julia Jantos, Klavier. Moritz kommt ebenfalls aus der Klasse von Uwe Blamberg und Julia lernt bei Ingeborg Klatt. Übrigens ist Moritz als Neunjähriger bereits 2006 dabei gewesen. Da war er noch zu jung für den Landesausscheid.

Musikinteressenten haben die Möglichkeit, am Sonnabend von 10 Uhr bis etwa 17 Uhr diesem öffentlichen Wettbewerb beizuwohnen, der für die Bläser mit Klavierbegleitung im Konservatorium " Georg Philipp Telemann " in Magdeburg, Breiter Weg 110, ausgetragen wird, lädt Armin Hartwig ein.