Die Mitglieder des Kleintierzuchtvereines Lindhorst-Colbitz feiern in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Der Verein wurde vor 75 Jahren von Züchtern aus Mose, Lindhorst und Colbitz gegründet. Am Sonnabend hatte der Verein zu einer Festveranstaltung in den Rasthof Colbitz eingeladen.

Colbitz / Lindhorst. " Am 1. Januar 1935 gründeten beim Lindhorster Gastwirt Fritz Stichnoth die Kaninchenzüchter Paul Hagemeier aus Mose, Albert Pilz, Ewald Schinke, Erich Kaczmareck und Willi Hagemeier aus Lindhorst sowie Ernst Lehmann und Richard Herbst aus Colbitz einen Verein ", erinnerte der Vorsitzender Andreas Bertram in seiner Festansprache an die Geburtsstunde des Vereines. Der zählte 1942 schon 38 Mitglieder. 1953 schlossen sich auch Geflügelzüchter dem Verein an, der fortan Kleintierzuchtverein Lindhorst-Colbitz hieß.

Viele Gratulanten

" Euer Verein ist einer der erfolgreichsten in Sachsen-Anhalt ", gratulierte Martin Stichnoth vom Landesverband der Kaninchenzüchter, " ihr habt in euren Reihen Europameister, Europachampions, Deutsche Meister, Bundessieger, Landes- und Kreismeister. Der Landesverband zählt auch weiterhin auf eure Stärke. " Die Colbitzer Kaninchenzüchter sind immerhin amtierende Vereins-Landesmeister.

Günter Vahldiek gratulierte im Namen des Kreisverbandes der Geflügelzüchter und wünschte den Vereinsmitgliedern weiterhin so große Zuchterfolge. Die Glückwünsche der Gemeinde Colbitz überbrachte Ratsmitglied Andreas Petzhold. Er konnte auch eine kleine finanzielle Unterstützung der Gemeinde übergeben.

Zahlreiche Vereinsmitglieder wurden auf der Festveranstaltung für ihre jahrelange züchterische und ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Höhepunkte im Vereinsleben werden in diesem Jahr die traditionelle Vereinsschau im November und die Teilnahme an den Landesmeisterschaften sein. " Im Dezember wollen wir den Vereins-Landesmeistertitel in Welsleben gern verteidigen ", verriet Andreas Bertram. Kurz danach folgt dann im Januar 2011 schon die Bundesschau in Aachen, an der ebenfalls Colbitzer Züchter ihre schönsten und leistungsfähigsten Tiere ausstellen wollen.

Aber auch neben ihrer Zuchttätigkeit pflegen die Kleintierzüchter ein geselliges Vereinsleben. So gab es gemeinsame Fahrten in den Spreewald, nach Dresden oder zu den Störtebeker-Festspielen. Für dieses Jahr sind eine gemeinsame Kremserfahrt sowie ein Kegel- und ein Grillabend geplant.

• Verdienstnadel des Landesverbandes der Kaninchenzüchter für eine langjährige Vorstandstätigkeit Bronze

Marita Klebe Andreas Bertram

• Ehrennadel des Landesverbandes der Kaninchenzüchter

Gold Jochen Seifert Otto Bertram Silber Horst Ebeling Bernd Fischer Ulrich Heer Erhard Hartmann Wilfried Schmidt Bronze Julian Nader Hans-Jürgen Hörnich Florian Hartmann Steffen Bergholz Erwin Görg Patrick Schäfer

• Ehrennadel des Landesverbandes der Geflügelzüchter

Silber Bernd Lauenroth Joachim Schulz