" Unser Cocktail hat es in sich ", versprachen die Neuenhofer Karnevalisten und hielten Wort. Begeistert feierten die Besucher der Premiere am Sonnabend ein Feuerwerk an Sketchen, Tänzen, Gesangsdarbietungen und Büttenreden.

Neuenhofe. Mit stürmischem Applaus bedankten sich die " Jälbeine " – so nennen sich die Neuenhofer selbst – bei den etwa 70 Akteuren auf und hinter der Bühne. Die gaben bei ihrem Jubiläumsprogramm im Saal der Gaststätte " Preußischer Hof " wieder einmal alles, sprühten nur so vor Spielfreude, tänzerischer Eleganz und überraschenden Einfällen.

Die Sängergruppe erinnerte an die vergangenen 30 Jahre. Dabei wurden Bilder auf eine große Leinwand projiziert, auf denen die Anfänge im Jahr 1981 zu sehen waren.

Elferratspräsident Michael " Waldi " Waldmann hatte wieder alles im Griff, überspielte kleine Umbaupausen mit seinen gewohnt flockigen Sprüchen. Zwischendurch überreichte er verdienstvollen Bürgern die Karnevalsorden. Den bekam unter anderem auch sein Vorgänger " Joschi " Helmecke. Der Präsident erinnerte an die vielen Helfer im Hintergrund. Er bedankte sich beispielsweise bei Bärbel Trautvetter, die für die Dekoration im Saal verantwortlich zeichnete. NKV-Vorsitzende Elke Kühnel zeigte ebenfalls vollen Einsatz. Sie war in der Bütt ebenso zu finden wie in der Sängergruppe oder tanzend beim großen Finale.

Viele schmackhafte Cocktails mischten die Karnevalisten. Da hieß es " Geschüttelt und gerührt " bei den Rollerskaterinnen, " Irish Coffee " mit irischem Steppdance oder " Sex on the beach " mit einem kräftigen Schuss Erotik. Die Neuenhofer aller Altersgruppen bewiesen bei diesen Programmteilen ihre Qualitäten beim Tanzen. Für die Tanztradition hatte einst Renate Kohnert den Grundstein gelegt.

U-Boot-Alarm im Saal

Herrlich die U-Bootfahrer um " Kaleu Alfred ". Sie zeigten, dass die junge Garde des NKV schon kräftig in die Fußstapfen der Älteren tritt. Lachsalven en gros ernteten wieder einmal das Rentnerehepaar Lotte und Paul ebenso wie die Büttenrednerinnen Marion, Elke und Uta. Als die Herren des Männerballettes grazil über das Parkett schwebten, erbebte der ganze Saal.

Ehrliche Anerkennung für ihr tolles Programm bekamen die Neuenhofer Karnevalisten sogar aus der Landeshauptstadt. Eine Delegation vom Magdeburger Carneval Club ( MCC ) war Gast der Premiere.