Auch die Schäferhundfreunde in Barleben müssen sich mit dem Thema des hoch anstehenden Grundwassers auseinandersetzen. Ihr Übungsplatz in der Burgenser Straße ist augenblicklich kaum zu betreten. "Wir werden deshalb nicht gleich Seehunde züchten", behält Vereinschef Werner Hasenkrug den Humor. Er hatte im Dezember den Staffelstab von Horst Blume übernommen. Foto: privat