Gestern gegen 17 Uhr kam die Freiwillige Feuerwehr Wolmirstedt zum Einsatz, um eine Ölspur zu beseitigen. Nach Angaben der Polizei zog sich die Spur, beginnend in der August Bebel-Straße, die gesamte Bahnhofstraße und weiter bis nach Glindenberg. Der Verursacher der Ölspur konnte nicht ermittelt werden.Foto: Karl-Heinz Klappoth