Heinrichshorst. "Seit nunmehr zehn Jahren bemühen wir uns, den Verfall dieses architektonischen Kleinods aufzuhalten und Mittel für eine Sanierung des Schlosses zu sammeln", bedauert Uwe Kopp von der Gesellschaft für europäischen Denkmal-, Natur- und Landschaftsschutz, dass dem Verein der ganz große Wurf dabei noch nicht gelungen ist. "Wir wollen aber mit Veranstaltungen möglichst viele Besucher herholen, die uns bei unserem Vorhaben unterstützen können", hofft Kopp.

Am Pfingstsonntag, dem 23. Mai, wird es wieder eine bunte Veranstaltung vor der Kulisse des Traumschlosses geben. Gemeinsam mit dem "Wilddieb" aus Niederndodeleben lädt der Verein zu einem bunten Abendprogramm ein. Die Gäste können sich unter anderem auf einen Weltrekordversuch freuen. Der Magdeburger Bernd Kuhnert, der im Guinessbuch der Rekorde als aktueller Weltrekordler im Ballonknoten verzeichnet ist, versucht, seine Bestmarke – 125 Ballonmäuse in zehn Minuten - zu überbieten.

Auf trendige Mode können sich besonders die Damen freuen, wenn Kerstin Andreè aus Wolmirstedt eine Modenschau mit zauberhafter Sommerkleidung moderiert.

Für den musikalischen Höhepunkt sorgt die Formation "The Inner Voice". Mit ihrer handgemachten Musik und mehrstimmigem Gesang haben die Musiker erst kürzlich die Passagiere bei der Jungfernfahrt der "Aidablue" begeistert. Außerdem wird im Schloss wieder ein Flohmarkt öffnen, dessen Erlös für die neue Klärgrube des Schlosses verwendet wird. Der bunte Abend, der um 17 Uhr beginnt, soll mit einem brillanten Feuerwerk ausklingen.