Mit einer Wanderung in die Rapsblüte startet am Sonntag, dem 16. Mai, Jochen Friesecke, alias " Kräuter-Jochen ", seine alljährlichen Heilkräuter-Wanderungen. Bis Anfang Oktober lädt der Kenner natürlicher Heilverfahren zu Entdeckungsausflügen in die nähere Umgebung von Niederndodeleben.

Niederndodeleben. " Das leuchtend gelbe Blütenmeer des Rapses prägt in jedem Jahr unsere Umgebung ", erzählt Jochen Friesecke und ergänzt : " Der Raps ist ein wertvoller Rohstoff, den vor allem unser ortsansässiges Unternehmen, Agro-Bördegrün ‘ anbaut und vor allem für die erneuerbare Energiegewinnung nutzt. Darüber hinaus unterstützt das Rapsöl dank seiner ungesättigten Fettsäuren auch in kleinen Mengen in Küche und Gastronomie das Wohlbefinden. " Doch das Interesse von Kräuter-Jochen geht weit über den Raps hinaus.

" Sträucher und Bäume, Heilkräuter von der Brennessel bis zum Zinnkraut wecken immer wieder meine Begeisterung. Daran möchte ich auch die Naturbegeisterten auf meinen Heilkräuterwanderungen teilhaben lassen. Ich möchte das Interesse an Heilkräutern wecken und das Wissen für die Anwendung von Heilkräutern vermehren. Heilkräuter können Leiden mindern und Leiden vorbeugen, sie sind die sanfte Medizin für Jedermann. Im Gegensatz zu den Erläuterungen der Ellen langen Beipackzettel von Medikamenten der Schulmedizin haben die natürlichen Heilmittel nur sehr selten Nebenwirkungen. Dabei haben viele der heute herkömmlichen Arzneien wie Aspirin ihren Ursprung in Wirkstoffen der Heilkräuter. Die im Aspirin eingesetzte Salicylsäure stammt eigentlich aus Weidenblättern. " Darüber und über vieles andere mehr möchte Jochen Frieseck auf seinen kostenlosen Wanderungen berichten. Treffpunkt ist zu den im nebenstehenden Kasten genannten Terminen immer um 10 Uhr am Gemeindehaus, Magdeburger Straße 35. Die Wanderungen dauern etwa drei Stunden. " Kräuter-Jochen " empfiehlt festes Schuhwerk, eine Wander-Vesper und ausreichend Getränke.

Wer nähere Informationen bekommen möchte, kann sich an Jochen Friesecke unter ( 03 92 04 ) 6 39 51 wenden.

• 16. Mai : Rapsblüte am Wartberg ;

• 30. Mai : Rapsblüte in der Umgebung von Niederndodeleben ;

• 3. Juni : Vortrag über Hildegard von Bingen ;

• 26. Juni : Schönebeck-Salzelmen : Besuch des Apotheker-Gartens und des Gradierwerks ;

• 10. Juli : Wanderung durchs Schrotetal ;

• 17. Juli : Erkundung des Schlossgartens Hundisburg und der Ziegelei Hundisburg ;

• 12. September : Heilkräuter-Wanderung mit Vortrag über die " Buckel-Apotheker ", die Retter der " kleinen Leute " im Mittelalter ;

• 19. September : Ausflug nach Gommern mit Besuch des Heidegartens und des Kräutergartens ;

• 26. September : Wildfruchtbeerenernte ( Holunder und Brombeere );

• 10. Oktober : Erntezeit der Schlehenbeere, des Holunder, der Eberesche, Hagebutten und Sanddorn.