Elbeu ( cl ). Die Männer vom hiesigen Kanuverein verschieben den jährlichen Männertag immer vom Mai auf den Monat Dezember. Dann nämlich – in der Nähe des Nikolaustages – treffen sich die Herren, alle in rotem Gewand, und starten zu einer Kanutour über die Elbe. Am Sonnabend war es wieder soweit, Magdeburg-Westerhüsen als Startpunkt ausgesucht. Aber mehr, als die Herren und ihre Boote dorthin zu bringen, dürfen die Vereinsfrauen bei dieser Fahrt nicht. " Nikolas " können nicht mit an Bord. So will es die Tradition schon seit mittlerweile 13 Jahren. Was aber auf jeden Fall mit ins Boot gehört, ist das farblich zu den Gewändern passende Getränk – der Glühwein. Ein paar Liter waren es schon, die da auslaufsicher im Boot verstaut wurden. Schließlich dauerte die Tour bis zur Schenke in Hohenwarthe und dann zum Glindenberger Elbufer fast fünf Stunden. Der kurz vor dem finalen Landgang einsetzende Regen konnte den Nikoläusen aber nichts anhaben. Viele hatten unter der roten Kutte vorsorglich warme Unterwäsche und mehrere Kleidungsschichten angezogen.