Wolmirstedt ( kl ). Wer sich in den vergangenen zwölf Monaten nicht genügend gereckt und gestreckt hat … aber das ist zumindest bei den Turnerinnen und Turnern des SV Kali Wolmirstedt nicht der Fall. Erst recht nicht, wenn das Weihnachts-Schauturnen ins Haus steht. Da wird eher noch eine Trainingseinheit extra eingelegt. Das hat sich ausgezahlt. Die Turnhalle in der Gipfelstraße war am Dienstagabend wieder einmal gut gefüllt, und die Besucher bekamen eine tolle Show geboten. Kein Geschenk vom Weihnachtsmann, sondern allein dem Engagement der Übungsleiter und dem Fleiß der Kinder zu verdanken, wie Sibylle Mras betonte. Und die Abteilungsleiterin versprach nicht zuviel : Die knapp einstündige Show zeigte nämlich, dass die Turner zwischen fünf und 19 Jahren Spaß auf hohem Niveau boten. Weniger dagegen im Focus, aber letztlich die Erfolgsgaranten nicht nur dieser Veranstaltung, die Übungsleiter Iris Hinz, Manuela Koeppe, Doreen Kawczynski, Betti Neumann und Lothar Görtz.