Pfarrer Johannes Könitz ist eine feste musikalische Größe, ist in Meitzendorf das Fest der Vereine angesagt. Das muss nicht verwundern, denn seit zehn Jahren sorgt er sich um den guten Ton des Meitzendorfer Chores. Gewissermaßen auf Abwegen wandelt er mit seinem Chor, wird ( stets ) am ersten Sonnabend im November im Bürgerhaus gefeiert. Diesmal erlebte das Publikum die sangesfreudigen Frauen als echte " Blaue Jungs " und Könitz war ihr Kapitän. " Nein, ich habe mich nur darum bemüht, dass die Shantys gut klingen. Die tolle Bühnenshow, die ein echter Hingucker war, haben die Frauen ganz allein einstudiert. "

***

Am morgigen Mittwoch sind sie wieder zu hören – die Heide-Jagdhornbläser aus Burgstall. Um 19 Uhr vereinen sie sich nämlich mit den Bläsern aus Bebertal und gestalten gemeinsam den musikalischen Teil der traditionellen Hubertusmesse in der Katharinenkirche in Wolmirstedt. Die Burgstaller Bläser mit ihrem langjährigen Leiter Frank Naumann sind den Freunden der Jagdmusik allzugut bekannt. In diesem Jahr wurden die Bläser zum Beispiel beim Landeswettbewerb der Jagdhornbläser auf der Bergtheater in Thale vor einem begeisterten Publikum in ihrer Kategorie Vize-Landesmeister. Übrigens, die Hubertusmesse wird Jahr für Jahr um den 3. November zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus gehalten. ( esa )