Landkreis Börde ( rms ). Was essen Franzosen zum Frühstück ? Muss es unbedingt Baguette sein ? Und kann der Gast wenigstens ein paar Brocken Deutsch ? In wenigen Stunden dürften diese Fragen keine Rolle mehr spielen, dann sind sie da, die 32 Gäste aus Notre Dame d ` Oè, Partnergemeinde Barlebens. Von heute bis Montag sind die Kinder und Jugendlichen und ihre Begleiter in Gastfamilien in Magdeburg, Barleben, Meitzendorf, Ebendorf, Glindenberg und Wolmirstedt untergebracht.

Auf den Weg gebracht hat diesen Besuch das OK-Live-Ensemble Barleben-Wolmirstedt. Junge Künstler dieses in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus sehr bekannten Kulturvereins waren im Oktober vergangenen Jahres bei einem Besuch in der französischen Partnergemeinde nahe der Stadt Tours dabei, standen mehrmals auf der Bühne und wurden gefeiert.

Im Gegenzug wollen die französischen Tänzerinnen des " AOC " -Vereins nun zeigen, was sie können. Dazu haben sie am morgigen Sonnabend in der Halle der Freundschaft in Wolmirstedt zur 10. Gala des OKLive-Ensembles Gelegenheit. Zu der Veranstaltung, die bereits ausverkauft ist, zeigen die Vereinsmitglieder traditionell, was sie im vergangenen Jahr unter Leitung der 16 künstlerischen Leiter in den Sparten Tanz, Gesang, Moderation und Artistik gelernt haben. Die Besucher können sich auf einige Premieren und natürlich den Auftritt der jungen Französinnen freuen. Am Sonntag ist mit den französischen Gästen unter anderem eine Stadtrundfahrt in Magdeburg geplant. Ansonsten haben sich die Gastfamilien vorgenommen, ihren Gästen Land und Leute näherzubringen.