Haldensleben ( rd / il ). Nachdem wir gestern an dieser Stelle die Erststimmen-Ergebnisse der Bundestagswahlen aus den einzelnen Städten und Gemeinden des alten Ohrekreises für die Direktkandidaten veröffentlicht haben, heute nun Teil I der Ergebnisse der Zweitstimmen. Die Wähler in Sachsen-Anhalt und damit auch die im alten Ohrekreis hatten am Sonntag die Möglichkeit, sich mit der Zweitstimme zwischen neun Parteien zu entscheiden. Und all diese Parteien haben hier auch Stimmen abbekommen, die einen mehr, die anderen weniger. Im Landkreis Börde insgesamt hatte die CDU mit 31, 7 Prozent ( 29 484 Stimmen ) die Nase vorn, gefolgt von der Partei Die Linke, die 28 090 Stimmen und damit 30, 2 Prozent erhielt. Es folgten SPD mit 16 706 Stimmen ( 18, 0 Prozent ), FDP mit 10 207 Stimmen ( 11, 0 Prozent ), Grüne mit 3 796 Stimmen ( 4, 1 Prozent ), Piraten mit 2 132 Stimmen ( 2, 3 Prozent ), NPD mit 2 074 Stimmen ( 2, 2 Prozent ), DVU mit 294 Stimmen ( 0, 3 Prozent ) und MLPD mit 228 Stimmen ( 0, 2 Prozent ).