Sie ist ein jährlicher Höhepunkt im Veranstaltungskalender – die große Gala des OK-Live-Ensembles. Am 24. Oktober ist es wieder soweit. Derzeit laufen die Vorbereitungen bei Künstlern und Organisatoren auf Hochtouren.

Wolmirstedt. Rebecca Schulz, Geschäftsführerin des OK-Live-Ensembles, blickt derzeit immer öfter mal ins Französisch-W örterbuch. Kann sie doch zur 10. OK-Live-Gala, die am 24. Oktober in der Halle der Freundschaft stattfindet, auch eine Tanzgruppe aus dem französischen Notre Dame D ´ Oé begrüßen. Mit " Bienvenue à Wolmirstedt " möchte die neue Geschäftsführerin die Gäste dann auch standesgemäß in deren Muttersprache willkommen heißen. " Der Kontakt entstand, als wir im vergangenen Jahr mit dem Ensemble in Barlebens Partnerstadt zu Gast waren und dort aufgetreten sind. Vom 23. bis 25. Oktober kommt die Tanzgruppe nun – inklusive des Auftritts in der Halle der Freundschaft – zum Gegenbesuch ", erzählt sie.

Im 15. Jahr des Bestehens der Jugendkunstschule wird die große Gala erstmals von einer neuen Doppelspitze organisiert. Neben Rebecca Schulz als Geschäftsführerin wird auch Sven Fricke als Vorsitzender des Ensembles die Gäste begrüßen. Während sich das Duo um die Planung der Gala, den Kartenverkauf und allgemeine Abläufe kümmert, wird in den einzelnen Gruppen des OK-Live-Ensembles der künstlerische Teil geprobt. Im gut 40-minütigen Programm präsentieren sich unter anderem die Nachwuchsturnerinnen Nina und Fabienne mit ihrer Äquilibristik. Und wer bei einem der Auftritte von " Face-II-Face " genauer hinschaut, wird auch die neue OK-Live-Geschäftsführerin in der Tanzgruppe entdecken.

Jetzt, gut vier Wochen vor der Gala und in ihrer offi ziellen Position, will Rebecca Schulz nicht allzu viele Details verraten. Das Publikum soll sich zumindest von den Darbietungen überraschen lassen. Denn die Rahmenbedingungen stehen wie in jedem Jahr fest : Im Eintrittspreis enthalten sind ein Begrüßungssekt, das Buffet und das Programm. Nachdem die Showprofis von OK-Live ihr Können gezeigt haben, dürfen die Besucher der Gala die Tanzfl äche stürmen.

Die Karten gibt es ab sofort immer montags bis donnerstags zwischen 9 und 15 Uhr im Büro von Rebecca Schulz im Bürgerhaus auf der Wolmirstedter Schlossdomäne oder während der Öffnungszeiten in der Barleber Bibliothek.