Wolmirstedt ( kd ). Im Bildungs- und Freizeitzentrum in der Wolmirstedter Triftstraße sollen endlich noch weitere weiße Wände künstlerische Gestaltung erfahren. Gesucht werden hier junge Graffi ti-Künstler. Bevor es jedoch an die Spraydose geht, wird am 14. und 15. Oktober in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Wissenswertes über die Graffi ti-Technik vermittelt. Angeleitet werden die Teilnehmer von einem Mitarbeiter des Bildungs- und Freizeitzentrums.

Die Spraydosenkünstler erfahren auch, welche rechtlichen Grundlagen sie beachten müssen, wo die Grenzen zwischen legalem und illegalem Sprühen liegen und wo man seine Materialien preiswert erwerben kann. Interessenten für das Projekt sollten sich spätestens bis zum 8. Oktober anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist. Es wird ein kleine Gebühr von fünf Euro für den Kurs erhoben. Sie ist bei Beginn des Workshops zu zahlen.

Anmeldungen können telefonisch oder persönlich erfolgen im Bildungs- und Freizeitzentrum, Triftstraße 6, Telefon ( 039201 ) 21260.