Dreimal pro Jahr wird an der Gerhard-Schöne-Schule für Geistigbehinderte ein Verkehrsprojekttag durchgeführt. Selten gibt es dabei aber so interessanten Besuch, wie gestern. " Wir wollten den Schülern zeigen, dass Polizisten nicht nur ihre Waffen, sondern auch ganz gezielt Hunde bei Einsätzen benutzen ", erklärte Silvia Wöhe Weise. Sie hatte den Kindern das aktuelle Beispiel erzählt, bei dem ein Spürhund das in einem Gully eingesperrte Mädchen gefunden hatte. Was die Tiere alles leisten, konnten sich die Kinder dann bei einer Vorführung live anschauen. Polizeikommissarin Melanie Häupl ( Foto links ) von der Diensthundführergruppe Magdeburg hatte eine kleine Menge Rauschgift unter Zementsäcken versteckt. Schäferhündin Becky musste eine Weile suchen, bis sie die schwarze Filmdose mit ihrer Nase entdeckte. " Aber stellt Euch vor, Ihr müsstet diese kleine Menge nur mit der Nase auf dem Schulgelände ausfi ndig machen ", veranschaulichte Melanie Häupl den Schülern die Leistung der Tiere. Zusammen mit ihren Kollegen Carina Wolf ( Foto rechts ) und Uwe Naumann sowie drei weiteren Hunden demonstrierte sie noch, wie die Tiere Gehorsam üben oder Angreifer dingfest machen. Ganz beeindruckt waren die Kinder auch davon, wie schnell Schäferhündin " Cindy " – ebenfalls nur mit dem Geruchssinn – eine versteckte Waffe fand. Fotos : Claudia Labude