Landkreis Börde ( il ). Zum Fahrplanwechsel am kommenden Donnerstag, 6. August, ergeben sich im Landkreis Börde einige Veränderungen. Darüber hat Dorita Schuster, Geschäftsführerin der OhreBus, gestern informiert.

So ersetzt die Buslinie 510 die bisherigen Verkehre der Buslinie 612 zwischen Haldensleben und Oschersleben. Diese Buslinie verkehrt zukünftig von Montag bis Freitag im Stundentakt mit Anschlüssen auf den Zug in Haldensleben, Oschersleben und Drackenstedt / Dreileben sowie auf die Buslinie 615, 617 und 618 von und nach Magdeburg. Am Wochenende wird ein Drei-Stundentakt angeboten. Die Buslinie wird am Donnerstag durch Verkehrsminister Dr. Karl-Heinz Daehre um 10. 45 Uhr am ZOB Oschersleben feierlich eröffnet.

Die Buslinie 614 verkehrt zukünftig von Haldensleben über Bebertal, Nordgermersleben, Brumby, Erxleben, Uhrsleben, Groppendorf und Hakenstedt nach Eilsleben. Von Montag bis Freitag wird ein Zwei-Stunden-Takt angeboten. Am Wochenende verkehrt zukünftig der Anrufbus.

Das Angebot auf der Linie 621 Haldensleben / Erxleben / Schwanefeld wird ausgeweitet. Zwischen Haldensleben und Erxleben fährt von Montag bis Freitag der Bus im Zwei-Stunden-Takt und ab Erxleben der Anrufbus. Am Wochenende ist das Angebot des Anrufbusses erweitert worden.

Die Buslinie 605 Wolmirstedt-Barleben-Magdeburg verkehrt nicht mehr grundsätzlich bis Magdeburg. Für ausgewählte Fahrten muss zukünftig auf die Buslinie 617 in Barleben, Am Sonnenhof umgestiegen werden.

Aufgrund von Baumaßnahmen gelten auf nachfolgenden Buslinien bis auf weiteres Baufahrpläne : Linie 603 Haldensleben / Neuenhofe / Born, Linie 605 Wolmirstedt / Barleben / Magdeburg, Linie 633 Haldensleben / Uthmöden / Klüden / Zobbenitz / Elsebeck, Stadtlinie 2 in Haldensleben. Diese Baustellenfahrpläne sind nicht im neuen Fahrplanheft veröffentlicht.