Wolmirstedt ( cl ). Kuchen macht nicht nur diejenigen glücklich, die ihn essen. Kuchen kann auch anderen Menschen Glück bringen. So geschehen gestern im Don Bosco Heim.

Zum ersten Mieterfest der Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft ( WWG ) hatten die Mitarbeiter einen Kuchenbasar organisiert. " Wir wollten, dass der Erlös Kindern zugute kommt. Und zwar Kindern aus der Stadt, in der auch wir leben und arbeiten ", erklärt Claudia Schröder. Die Entscheidung der WWGMitarbeiter fel auf das Don Bosco Haus. Dort überreichte Claudia Schröder gestern zusammen mit Geschäftsführer Gerhard Thiede die 200 Euro, die beim Kuchenbasar am 5. Juni zusammengekommen waren.

" Das ist eine tolle Summe, über die wir uns riesig freuen ", so Dr. Thomas Heine-Luprich, Leiter des Kinderheimes. Er plant, das Geld für einen Ausf ug zu verwenden. " Bei uns ist es Tradition, dass alle Heimbewohner – derzeit sind es 29 Kinder und Jugendliche – gemeinsam einen Ausf ug machen. "

Claudia Schröder freute sich, dass mit dem Geld für die Kinder etwas Schönes veranstaltet wird. Und Heine-Luprich versprach zum Abschied, dass er ein Ausfugsfoto an die WWG schicken würde. Damit die Mitarbeiter sehen, was aus ihrer Spende wurde.