Diese Luftaufnahme zeigt den Osten Wolmirstedts in Richtung Samswegen. Links oben ist das Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium ( mit dem Schwimmbad unmittelbar daneben ) gerade noch zu erkennen. Wie in allen Randgebieten der 1000-jährigen Stadt auch hier reichlich Kleingärten. In der Bildmitte die Anlage " Bergkristall ", die in den siebziger Jahren hauptsächlich für die Mitarbeiter des Zielitzer Kaliwerkes entstand. Das trifft auch für die östlich gelegenen Fünfgeschosser an der Straße " Deutsche Einheit " zu, das damals den Namen Wohngebiet der Deutsch-Sowjetischen-Freundschaft trug. Heute sind viele der ehemaligen Bewohner der seinerzeit sehr beliebten ferngeheizten Wohnungen WBS-70 oder P 3 Besitzer von Eigenheimen. Beispielsweise im Wohngebiet Gänsebreite, das rechts unten zu sehen ist. Foto : Regina Malsch