Hundisburg. Auch nach 50 Jahren im Rockgeschäft wissen " The Lords " noch immer, wie sie ihr Publikum begeistern können. Das stellten sie am Sonnabend eindrucksvoll beim Open Air auf dem Hundisburger Schlosshof unter Beweis.

Als Anheizer hatte die 1959 in Berlin gegründete Band " Beat Club " aus Leipzig mitgebracht, die schon im vergangenen Jahr im Vorprogramm von " The Sweet " auf Schloss Hundisburg für tolle Stimmung sorgte. Auch in diesem Jahr brachte " Beat Club " die zahlreichen Zuschauer mit Coversongs von den Beatles, CCR, den Rolling Stones und anderen Rockgrößen auf Betriebstemperatur.

Als anschließend der " Ohio Express " durch den Schlosshof rauschte, war das Eis endgültig gebrochen, und spätestens bei ihrem Hit " Yummy Yummy " gab es unter den Fans kein Halten mehr.

Fast schon ungeduldig erwarteten die Rockfans dann " The Lords ". Und die Herren zeigten, dass sie auch im gesetzten Alter dem Anspruch als " deutsche Beatlegende " mit ihrem auch nach 50 Jahren noch unverwechselbaren Sound mehr als gerecht wurden.