Das " Festliche Wochenende " ( in diesem Jahr vom 21. bis 23. August ) ist der jährliche Veranstaltungs-Höhepunkt am Steinhuder Meer. Tausende kommen in das zum Stadtgebiet von Wunstorf gehörenden Steinhude, um die Darbietungen der Künstler sowie den Handwerkermarkt zu erleben. Festlich illuminierte Boote bieten vom Ufer aus eine wunderbare Kulisse. Eine besondere Attraktion ist jedes Jahr das Feuerwerk, das von zwei Pontons auf dem 32 Quadratkilometer großen See abgebrannt wird.

Wolmirstedt / Wunstorf. Die Stadt Wunstorf in der Region Hannover ist seit der Wende offizielle Partnerstadt von Wolmirstedt. Am 31. Januar 1990 fasst der Wunstorfer Rat den Grundsatzbeschluss, eine Partnerschaft mit Kreis und Stadt Wolmirstedt eingehen zu wollen. Am 28. Februar 1990 bekunden Wolmirstedts Stadtverordnete, dass sie die Absicht haben, eine Partnerschaft mit Wunstorf aufzubauen. Mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde am 9. November 1990 in Wolmirstedt beginnt die Partnerschaft offiziell. Auch nach fast 20 Jahren pflegen noch mehrere Vereine und Organisationen regelmäßige Kontakte. Eine Wunstorfer Delegation nahm am 20. Juni im Rahmen der 1000-Jahrfeier Wolmirstedts an der historischen Ratssitzung teil, bei Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt seinem Amtsbruder Dr. Hans-Jürgen Zander Gastgeschenke überreichte.

Eine besondere Rolle in den Jahren seit 1990 spielten immer die Jahrestage der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde. 1992, 1994 und 1996 wurden abwechselnd Partnerschaftstage in Wunstorf und Wolmirstedt organisiert.

Um die Jahrtausendwende gab es offizielle Kontakte zur Bundesgartenschau in Magdeburg zur Expo in Hannover. Auf privaten Ebene gibt es Beziehungen zwischen Vereinen, Verbänden und Organisationen. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung ( KAB ) Wunstorf-Luthe besucht seit 1990 jedes Jahr das Fronleichnamsfest in Wolmirstedt. Im Gegenzug kommen die Kollegen aus Wolmirstedt zu den von der KAB veranstalteten Sommerfesten. Der 1. FC Wunstorf sowie der SV Kali Wolmirstedt stellten bei Turnieren ihr fußballerisches Können unter Beweis. Die Wunstorfer Philatelisten halten engen Kontakt zu den Wolmirstedter Briefmarkenfreunden. Gepflegt wird die Partnerschaft auch von den Wolmirstedter und Wunstorfer Senioren. Bei gemeinsamen Seniorentagen und -nachmittagen, die seit 1993 jedes Jahr im Wechsel in Wolmirstedt und Wunstorf stattfinden, werden die bestehenden Beziehungen vertieft und neue Kontakte geknüpft. Die Bauausschüsse der beiden Städte treffen sich ebenfalls regelmäßig auf privater Basis. Darüber hinaus gibt es weitere Vereine und Verbände, die engen Kontakt halten.