Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Dorffest in Vahldorf statt. Drei Tage lang gab es jede Menge für jJung und alt im Festzelt zu erleben. Wie immer waren wieder zahlreiche Dorfbewohner an der Umsetzung des Festes beteiligt. Haldensleben. Das Dorffest in Vahldorf gehört zu den gesellschaftlichen Höhepunkten der Bewohner des kleinen Ortes, denn jung und alt kommen zusammen und haben jede Menge Spaß.

Bereits am Freitagnachmittag wurde das Fest mit einer Eröffnungsveranstaltung eingeläutet. Bei Kaffee und Kuchen erwartete die Besucher ein buntes Programm. So zeigten die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte " Drei Käsehoch " einige Tänze und Lieder. Ein Orgelspieler lud die Gäste zum Mitsingen ein. Auch der Vahldorfer Chor zeigte sein Können. Das tolle Programm vom Nachmittag wurde dann am Freitagabend mit einer Diskoveranstaltung im Zelt abgerundet. Die Disko " Locke " lud zum Tanzen ein.

Am Sonnabend wartete das beliebte selbstgestaltete Programm einiger Dorfbewohner auf alle Besucher : Die großen und kleinen Künstler zeigten verschiedene Darbietungen wie Sketche, Tänze, Parodien oder eigens ausgedachte Späße, die im Zelt für lautes Gelächter sorgten. So überraschte " Frank Zander " das Publikum mit seiner nicht ganz jugendfreien Performance. Die " Knastbrüder " der Justizvollzugsanstalt Burg sangen sich in ihre Freiheit und tanzten als Maf osi im schicken Dress. " Das Rote Pferd " wurde dann bei den adretten Cowboydamen geritten. Ob Kostüme, Schminke oder Bühnenutensilien – die Vahldorfer hatten ihr Programm wie in den vergangenen Jahren wieder einmal selbst übertroffen. Die bunte Unterhaltungsshow am Nachmittag wurde mit leckerem Kuchen und Kaffee ausgestattet. Den Abschluss des Tages bildete die Disko am Abend für jung und alt.

Wer am Sonnabend nicht zu viel gefeiert hatte, erlebte am Sonntag den traditionellen Frühschoppen im Zelt. Dort wartete ein deftiges Frühstück mit Hausschlachte auf die hungrigen Besucher. Passend dazu spielten die Böhmischen Musikanten " Die Böhmischen Knödel " Blasmusik.

Auch die jüngsten Dorfbewohner hatten ihren Spaß und vergnügten sich auf der Hüpfburg. So ging auch das diesjährige Vahldorfer Dorffest vorbei und bereits jetzt freuen sich einige wieder aufs nächste Mal.