Wolmirstedt. Eine zukunftsträchtige Investition plant die Stadtverwaltung im Freibad. Dort soll für 31 700 Euro eine solare Schwimmbad-Wassererwärmungsanlage errichtet werden.

Im Hauptausschuss und im Stadtrat wurde jedoch die Höhe der Kosten bemängelt. In der Beschlussvorlage für die überplanmäßige Haushaltsausgabe wird erklärt, dass man die Maßnahme im Rahmen der freihändigen Vergabe ausgeschrieben und Angebote von drei Fachf rmen eingeholt hätte.

" Wider Erwarten entsprach das Ausschreibungsergebnis nicht den Einschätzungen. So haben sich die Materialpreise für die Hauptpositionen teilweise verdreifacht ", heißt es weiter. Das günstigste Angebot lag bei 59 127, 04 Euro und damit 26 627, 04 Euro über dem geplanten Finanzrahmen. Die im Rahmen der überplanmäßigen Haushaltsausgabe angegebene Summe diene der Sicherstellung der Gesamtf nanzierung.

Für die Maßnahme wurde ein Förderantrag bei der Stiftung Umwelt-, Naturschutz- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt gestellt. Laut den Richtlinien sind bis zu 10 000 Euro als Fördermittel zu erwarten.

Trotz höherer Investitionskosten würde sich die Anlage in circa sechs Jahren amortisieren, erklärte Bürgermeister Dr. Hans-J ürgen Zander im Stadtrat.

Heinz Maspfuhl ( SPD ) kritisierte nicht die Kosten, sondern nur, dass die Vergabe nicht im Hauptausschuss besprochen worden wäre. Außerdem wollte er wissen, wann die Errichtung der Anlage zu realisieren sei. " Wenn wir das nicht mehr in diesem Sommer schaffen, dann brauchen wir uns auch bei der Beschlussfassung nicht drängen zu lassen. "

Bauamtsleiterin Sabine Bednorz erklärte, dass die Installation bei laufendem Freibadbetrieb erfolgen und man so noch in diesem Jahr damit beginnen könne. So würde man noch in diesem Sommer den positiven Effekt der Anlage teilweise nutzen können.

Zander bat darum, der Vorlage trotz der gestiegenen Kosten zuzustimmen. " Die Fördermittelvergabe ist ein Windhundrennen, da geht es darum, unter den ersten zu sein. " Die Stadträte nahmen die Vorlage bei nur einer Stimmenthaltung mehrheitlich an.