Wolmirstedt ( cl ). Um 6. 24 Uhr wurde die Feuerwehr gestern zu einem Einsatz in den Handwerkerring 15 gerufen. Bei einem Zulieferbetrieb für Helme hatte die Brandmeldeanlage angeschlagen. " Ein Wasserbadgerät brannte ", erklärt Wehrleiter Dirk Bischoff. Personen kamen nicht zu Schaden, die Wehr war mit 16 Kameraden fast eine Stunde mit Löscharbeiten beschäftigt. Viele Fragen zur Arbeit bei der Feuerwehr hatten gestern Vormittag dann die Knirpse von der Kita " Ohrespatzen ", die im Gerätehaus vorbeischauten. Die Kleinen durften auf den Plätzen der Kameraden sitzen, probeweise Helme und Jacken tragen und natürlich auch das " Tatütata " der Feuerwehr hören. Zum Abschluss ihres spannenden Besuchs durften sie sich noch am Strahlrohr ausprobieren.