Am Sport- und Vereinswochenende im Rahmen der 1000-Jahr-Feier kommen auch Freunde alter Autos und Motorräder auf ihre Kosten. Am Sport- und Freizeitpark startet mit der 1. Ohreclassic eine Oldtimerrallye, für die die Wolmirstedter Organisatoren auch einen ganz besonderen Prominenten gewonnen haben.

Von Claudia Labude

Wolmirstedt. " Das ist für mich wie ein Geburtstagsgeschenk ", freut sich Bernd Rothämel, einer der drei Organisatoren der Ohreclassic Oldtimerrallye. Unter den verbindlich angemeldeten Startern für die Tour durch die Region am 14. Juni befndet sich nämlich ein ganz besonderer Prominenter. " Jan Hofer hat zugesagt, mit seinem Oldtimer bei uns mitzufahren ", löst Rothämel das bisherige Geheimnis auf.

Während der Vorbereitungen zur Oldtimer-Premierenfahrt im Jahr des großen Stadtjubiläums hat Rothämel über einen Kollegen vom Mitteldeutschen Rundfunk mit dem Tagesschausprecher Kontakt aufgenommen. " Es ist ja kein Geheimnis, dass Jan Hofer ein Oldtimerfan ist und selbst mehrere solcher tollen Wagen besitzt. Welchen davon er aus Hamburg mitbringt, das bleibt allerdings bis zum Tag der Tour noch geheim ", so der Wolmirstedter Hotelier weiter. Er hatte Hofer schon 2005 und 2007 bei zwei Sternfahrten kennengelernt ( siehe Foto ).

Nachdem er dem Fernsehmann eine E-Mail geschrieben hatte, passierte erstmal vier Wochen lang gar nichts. " Als Jan Hofer dann anrief und zusagte, habe ich mich riesig gefreut ", erklärt Rothämel, während man ihm die Vorfreude auf den 14. Juni richtig ansieht.

Neben dem Promi-Fahrer haben sich bisher 65 Teilnehmer verbindlich angemeldet. " Dabei kommen täglich neue Anfragen dazu ", weiß Oldtimerfreund Rothämel. Die Fahrer starten am Sport- und Freizeitpark, von dort führt die Strecke nach Mose und über Farsleben, Zielitz, Rogätz, Heinrichsberg und GlindenbergzumWolmirstedter Rathaus und über die Festmeile hin zur Schlossdomäne, wo sich die Autos und Motorräder aufreihen werden und ein Rahmenprogramm für die Zuschauer organisiert wurde. Die Organisatoren – Bernd Rothämel, Michael Wesemann und Norbert Franke – haben Pokale ausgelobt für das älteste Fahrzeug im Teilnehmerfeld, den Starter mit der weitesten Anreise und den Publikumsliebling unter den Fahrzeugen.

Wer noch Lust hat, mit seinem Oldtimer an der ersten Ohreclassic am 14. Juni teilzunehmen, der kann sich über folgende Internetseite noch anmelden :

www. ohreclassic. de