Barleben. Nach Langenweddingen und Haldensleben wird es in diesem Jahr auch in Barleben eine große Gewerbemesse geben. Die Gemeinde Barleben und das Innovations- und Gründerzentrum ( IGZ ) planen gemeinsam mit den Veranstaltungsagenturen von Harry Jelowik und Sebastian Brandt das erste " Ostfalenpark-Fest 2009 " am 15. und 16. August. Etwa 100 Firmen aus Barleben, Magdeburg und Wolmirstedt sollen die Möglichkeit bekommen, sich, ihre Produkte und Dienstleistungen den Besuchern zu präsentieren und untereinander ins Gespräch zu kommen.

Sven Fricke, Leiter des Unternehmerbüros von Barleben, sowie Harry Jelowik und Sebastian Brandt stellten jetzt das Programm erstmals der Öffentlichkeit vor. Demnach steht das Ostfalenpark-Fest auf drei großen Säulen : der Gewerbemesse, einer Leistungspräsentation " Automotive " im IGZ sowie einem bunten Familienfest.

Die Gewerbemesse unterteilt sich in zwei Bereiche : Auf einer geplanten Verbrauchermesse stellen sich Händler, Dienstleister und Hersteller von Produkten und Dienstleistungen, die für den Kunden von Interesse sind, vor. Außerdem wird es einen Firmenbereich geben, in dem Firmen ihre Kontakte und Handelsbeziehungen zu anderen Firmen und Einrichtungen verbessern können. Geplant ist in diesem Bereich auch, die schwieriger werdende Situation des Ausbildungsnachwuchses zu berücksichtigen. Firmen, Schulen, Berufsschulen, Arbeitsamt und andere Einrichtungen sollen hier Wege und Möglichkeiten einer qualif zierten Ausbildung präsentieren.

Im IGZ selbst soll mit der Leistungspräsentation " Automotive " den Besuchern die ganze Bandbreite der Automobilzulieferindustrie der Region nahe gebracht werden. Schließlich ist das IGZ ein gefragter Partner der Autoindustrie und entwickelt hierfür wichtige Komponenten. Zwischen den beiden Gebäuden des IGZ werden zudem Pkw, Lkw und Oldtimer die Entwicklung des Automobils veranschaulichen, kündigen die Organisatoren an.

Natürlich soll auf dem Ostfalenpark-Fest die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Das Ostfalenpark-Fest ist als Familienfest konzipiert und bietet für die ganze Familie interessante Angebote. Das Familienfest wird ganz im Zeichen eines Western- und Country-Festivals stehen. Im nördlichen Bereich vor dem IGZ wird es eine Showbühne geben. Auf einer großen Tanzfäche davor werden Linedancer dem Publikum ihr Können vorführen. Die Besucher sind dann auch eingeladen, sich rege zu beteiligen und in einem Workshop den Tanzstil zu erlernen oder sich bei Modenschauen Anregungen zu holen.

Gunter Gabriel

und Band

Rund um die Showbühne soll zudem ständig etwas geboten werden. Die Vereine aus Barleben sollen hier die Möglichkeit haben, sich mit einzubringen, so die Organisatoren. In den nächsten Tagen wird es dazu noch Absprachen geben. Denn das Fest soll ein Fest von und für die Barleber und ihre Gäste werden.

Höhepunkt des Familienfestes wird der Auftritt von Gunter Gabriel und seiner Band am Sonnabend, 15. August, um 20 Uhr werden. Das Unterhaltungsprogramm, das Live-Konzert und der anschließende Tanzabend sind übrigens kostenfrei, werben die Organisatoren. Das Ostfalenpark-Fest beginnt am 15. und 16. August jeweils um 10 Uhr.

Für Aussteller besteht noch die Möglichkeit, sich anzumelden. Nähere Informationen und Anmeldeformulare sind ab dem kommenden Montag, 1. Juni, im Internet zu f nden :

www. b 2 quadrat. de /

Ostfalenparkfest