Etingen ( msm ). Der SV Etingen / Rätzlingen unterlag in der Fußball-Landesklasse, Staffel 1, in Uenglingen mit 1 : 3, lieferte dennoch das bisher beste Spiel der Serie ab.

Viktoria Uenglingen – SV Etingen / Rätzlingen 3 : 1 ( 1 : 0 ).

Die Verletztenliste hatte sich bei den Gästen etwas gelichtet, auch Tobias Schulze war wieder mit von der Partie. Der SVE spielte auch ohne Libero Patrick Gahl gut mit, hatte durchaus Chancen. Die Viktoria riss keine Bäume aus, so war hier sogar eigentlich ein Auswärtssieg drin. Doch dann beförderte Michael Wietig ( 37. ) eine Flanke von links unglücklich in das eigene Netz.

Nach dem Wechsel hatten die Etinger zeitweise sogar ein Übergewicht. Ein Fernschuss ( 73. ) brachte jedoch das 2 : 0 für die Gastgeber. Nun wurden die Etinger noch stärker, Tobias Schulze ( 83. ) verkürzte auf 1 : 2. Danach spielten die Etinger alles oder nichts und liefen in einen Konter ( 90 .+ 3 ) zum 1 : 3-Endstand. Mit dieser Einstellung sind die Etinger durchaus in der Lage, die Gegnerschaft zumindest noch ein wenig zu ärgern.

SV Etingen / Rätzlingen : Preim – Mewes, Kapps, Wietig, May, Strauß, Schulze, Feldmann, Gesell, Thurmann ( 73. Dreibach ), Haering.

Tore : 1 : 0 Wietig ( 37. / ET ), 2 : 0 ( 73. ), 2 : 1 Schulze ( 83. ), 3 : 1 ( 90 .+ 3 ).