Wolmirstedt ( cl ). Ganz vorsichtig öffnen die älteren Kinder der Gerhard-Schöne-Schule die Kartons. Außen darauf ist ein Bild, das zeigt, was sich unter der Pappe verbirgt – ein neues Trampolin.

Dabei hatte die Schule für Geistigbehinderte schon im vorigen Jahr ein Trampolin von der Volksbank in Wolmirstedt gesponsert bekommen. Doch das wurde im April 2008 über Nacht geklaut. " Ich war richtig wütend, als ich in der Zeitung von dem Diebstahl gelesen haben ", berichtet Vertriebsstellenleiterin Christine Herkenhoff. Sie setzte durch, dass nocheinmal Geld für die Gerhard-Schöne-Schüler ausgegeben wird und organisierte ein neues Trampolin mit Sicherheitsnetz im Wert von 300 Euro. Die Spende kommt aus Mitteln des Volksbank-Gewinnsparens, einer Lotterie mit sozialem Auftrag. Schulleiterin Gudrun Matthey freute sich riesig und bedankte sich auch im Namen ihrer Schüler ganz herzlich. " Die Kinder haben oft gefragt, ob man unser Trampolin gefunden hat. " Das neue Hüpfgerät wird aufgebaut, sobald es etwas wärmer ist. Dann sollen auch die Füße des Trampolins einbetoniert werden, damit es nicht nochmal gestohlen wird.