Wolmirstedt ( cl ). Wer schon immer mal hinter einem Schlagzeug sitzen, mit einem Mikro auf der Bühne den Raum mit seiner Stimme füllen, mit einer Gitarre oder hinter den Tasten mit anderen Leuten eigene Lieder spielen wollte und zwischen 12 und 27 Jahren alt ist, der ist beim Wolmirstedter Bandworkshop genau richtig. Dieser fndet am Wochenende vom 20. bis 22. März statt.

" Auf das gemeinsame Feeling kommt es an ", meint Gerhard Noetzel, musikalischer Leiter des Workshops. Jochen Reinke, der sich um die Organisation kümmert, sagt : " An diesem Wochenende geht es darum, gemeinsam Musik zu machen, neue Leute kennenzulernen und dabei eine Menge Spaß zu haben ".

Auftritt als Abschluss

Mit drei weiteren Musikern werden die Workshopteilnehmer ein Wochenende voller Musik in der Katharinenkirche erleben. Für den Lehrgang, Verpfegung und Übernachtung ist ein kleiner Teilnahmebeitrag zu zahlen. Am Freitag, dem 20. März, reisen die Workshopteilnehmer ab 18 Uhr an. Zum Abschluss des dreitägigen Lehrgangs f ndet am Sonntag um 10. 30 Uhr ein Jugendgottesdienst statt, auf dem auch neue Lieder vorgestellt werden, die gerade erst eingeübt wurden.

Wer an dem Bandworkshop teilnehmen möchte, kann sich noch bei Jochen Reinke anmelden. Das geht unter der Telefonnummer ( 039 208 ) 2 76 77 oder per E-Mail an : jochen. reinke @ gmx. de