Wolmirstedt ( cl ). Zeitunglesen im Unterricht ? Was eigentlich verboten ist, macht die Klasse 8 b der Ganztagsschule Johannes Gutenberg seit zwei Wochen ganz offziell – durch ihre Teilname am " SchmaZ ( Schüler machen Zeitung ) Projekt.

Zusammen mit Lehrerin Simone Staron werten die Schüler täglich die Zeitung aus, beschäftigen sich mit den Unterschieden zwischen Meldung, Interview und Reportage und schreiben am Ende selbst einen Artikel. Die besten davon werden dann in der Volksstimme veröffentlicht. All ihre Fragen rund um das Berufsleben des Journalisten stellten die Jugendlichen an Redakteurin Claudia Labude, die gestern für eine Stunde als Gast die 8 b besuchte. " Wie lange hat man eigentlich Zeit, so eine Seite zu füllen ?", war nur eine der Fragen. Auch der Tagesablauf in einer Redaktion, die Themensuche und die Funktionen des Presseausweises waren für die Schüler von Interesse. Wollen sie sich doch in den nächsten Wochen selbst als SchmaZNachwuchsreporter versuchen.