Landkreis Börde ( kfe ). Die Bohlekeglerinnen und Bohlekegler aus Haldensleben und Süplingen vertraten den Bördekreis bei den Landesmeisterschaften im Drei-Bahnen-Wettkampf in Braunschweig und dies ziemlich erfolgreich. Drei-Bahnen-Wettkampf bedeutet : neben Bohle müssen die Teilnehmer auch jeweils 40 Würfe in der Disziplin Classic und 40 Würfe in der Disziplin Schere absolvieren.

Bei den Damen gingen sämtliche Medaillenplätze in den Bördekreis. Mit 776 Holz gelang Nancy Prievenau ( HSC ) der erste Platz. Genau dieselbe Holzzahl erreichten Kristin und Denise Witschel ( beide Süplingen ) und belegten damit den zweiten und dritten Platz. Ausschlaggebend war die größere Holzzahl in der Disziplin Bohle.

Bei den Herren A überraschte Ralf Schulze vom HSC die Konkurrenz und gewann mit 778 Holz die Silbermedaille. In guter Verfassung präsentierte sich Alfred Weichert vom HSC. Mit 793 Holz verwies er den bundesligaerfahrenen Volker Ludwig vom KSC Ilsenburg auf den zweiten Platz.

In der Mannschaftswertung der Damen wurde die SG Süplingen / Haldensleben Sieger, während bei den Herren A dem HSC ein zweiter Platz gelang.

Damit werden Nancy Prievenau, Kristin Witschel, Denise Witschel, Ralf Schulze, Alfred Weichert und Klaus Feldmann den Bördekreis bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin vertreten.

Gesamt ( Bohle / Classic / Schere )

Ergebnisse, Damen : 1. Nancy Prievenau ( HSC ) 776 Holz ( 292 / 270 / 214 ), 2. Kristin Witschel 776 Holz ( 289 / 271 / 216 ), 3. Denise Witschel ( beide Süplingen ) 776 Holz ( 285 / 267 / 224 )

Herren A : 1. Martin Schulze Seyda 784 Holz ( 292 / 256 / 236 ), 2. Ralf Schulze ( HSC ) 778 Holz ( 291 / 251 / 236 ), 3. Michael Bartnick ( Einheit Stendal ) 775 Holz ( 294 / 251 / 230 ).

Herren B : 1. Alfred Weichert ( HSC ) 793 Holz ( 304 / 269 / 220 ), 2. Volker Ludwig ( KSC Ilsenburg ) 790 Holz ( 293 / 271 / 226 ), 3. Klaus Borsch ( Einheit Stendal ) 781 Holz ( 288 / 261 / 232 ).

Herren C : 1. Gerhard Friebel ( KSV Reinsdorf ) 777 Holz ( 290 / 264 / 223 ), 2. Klaus Feldmann ( HSC ) 744 Holz ( 287 / 254 / 203 ), 3. Erwin Schröder ( Halberstadt ) 729 Holz ( 270 / 237 / 222 ).